Le cœur Les lettres d'amour Aime-moi L'archive Je t'aime de tout le cœur
C’ est tragique!

Wieder einmal kann ich nicht schlafen, ich mache mir schließlich zu viele Sorgen um diese, sicherlich immer weiter dem Abgrund zulaufenden, arme Welt, die all ihre Intelligenz, Schönheit und Liebe zu verlieren scheint. Les événements actuels sont une véritable tragédie!

Es bricht mein zartes Herz, ich weiß langsam wirklich nicht mehr, wie ich es in Worte fassen soll. Muss ja vor allem das Internet, für die größten Albereien überhaupt ausgenutzt werden, ein so wertvolles, einzigartiges Gehirn verkümmert so leicht, so jämmerlich, unfassbar!

Treibt sich hier doch tatsächlich ein widerlicher Halunke herum, der sämtliche ernst gemeinte Beiträge, die voller Herzblut verfasst wurden, mit seinen angreifenden Worten entehrt. Dieser Narr, einsperren muss man solche Menschen und ihnen mal zeigen, womit sie sich in diesem kurzen Leben mal wirklich befassen sollen, niemals mit dem Anbringen von Massenspam.

Ah, fürchterlich, in welch einer barbarischen Zeit des Cybermülls befinden wir uns nur - ES LÄSST MICH BEINAHE VERZWEIFELN! Weshalb das Internet nicht als Quelle zum Berühren erhärteter Herzen nutzen, weshalb!? Statt sie mit Gelächter zu zerstören! Ich will nicht wissen, wie viele empfindliche Herzen diese negativen Massenkommentare auch noch als persönlichen Angriff aufnehmen und ihren Blog schließlich gekränkt unzugänglich machen!

 

 

 Au revoir, meine Herzchen!

18.9.12 02:30
 
Letzte Einträge: Baguette auf dem Hügel.


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de